Dienstag, 22. September 2009

Hej hej aus Schweden!

Am Freitagnachmittag bin ich in Holsby Brunn (Name des Dorfes und der Bibelschule gleichzeitig) angekommen. Die Reise lief echt super, ich kam überall rechtzeitig an und hatte keinen Stress. In Kopenhagen, wo ich hinflog, traf ich mich mit Amy, einem Mädchen aus Kanada. Zusammen fuhren wir weiter mit dem Zug zur Bibelschule. Es war echt fein, schon davor mit jemandem reden zu können und nicht ganz alleine anzukommen!

Auch die meisten anderen waren schon da. Nachdem ich mein Zimmer bezogen hatte (ich bin mit zwei anderen Mädchen aus Kanada im Zimmer), machten wir alle zusammen einen Spaziergang rund um die Bibelschule. Es ist echt wunderschön hier! Überall so grün, viele Bäume, viele Pflanzen. Jetzt wird sich sicher so manch einer denken: Das ist doch eh wie bei uns!, womit er ansich nicht soo unrecht hat, aber auch nicht zu 100% recht =) Es ist schon ähnlich, aber dann wieder ganz anders. Hier in Schweden ist es einfach viel unbewohnter. Bei uns kommen sehr bald wieder viele Häuser, Dörfer usw. Und hier ist echt ewig nichts oder einfach nur ein Häuschen. Ja die Häuser hier sind toll! Wirklich so, wie man sich das typische schwedische Haus vorstellt. Der Großteil ist rot gestrichen, andere in gelb oder hellblau. Und überall weiße Balken, Fensterrahmen, Verandas.

Am Freitagabend hatten wir im "bik" ("bikupan" = Bienenkorb zu deutsch --> im oberen Stock der Kapelle, gemütlicher Raum) "Fika" (= Kaffeepause zu deutsch, also einfach zusammensitzen, trinken, Kekse essen, spielen, quatschen... --> chillen und grillen=). Auch das restliche Wochenende war ziemlich gemütlich. Wir hatten ziemlich viel Freizeit und Gemeinschaftsaktionen.

Der Campus ist ziemlich groß und weitläufig, es gibt das Hauptgebäude, im oberen Stock schlafen wir Mädels, unten ist Essraum, Bücherei, Internet-Raum, Büros, Küche. Dann gibts ein Haus, wo die Jungs schlafen, verschiedene Häuser, wo die Mitarbeiter (einige Familien) wohnen und noch 2 oder 3, die im Moment zum einen renoviert werden und sich zum anderen Fitnessraum, Kletterwand, Tischtennistisch und ein weiterer Gemeinschaftsraum. Dann gibts eben wie schon erwähnt die Kapelle. Außerdem ein Spielplatz, ein Fußballfeld, ein Beachvolleyballplatz, ein Klettergarten, ein Basketball- und gleichzeitiger Tennisplatz und ein überdachter Freiluftessraum. Also ziemlich viel, wie ihr seht!

Noch kurz zu den Schülern: wir sind insgesamt 35 Schüler, 25 Mädchen und 10 Jungs. Davon kommen ca. 15 aus Kanada!! Sonst sind noch die USA, Deutschland, Russland, Dänemark, England und natürlich Österreich vertreten. Also nicht soo viele verschiedene Nationalitäten, aber ich denk es sind genug=) Ich merke schon, wie unterschiedlich wir "deutschsprachigen" von den Nordamerikanern sind - sie sind einfach viel offener, ungezwungener, enthusiastischer...
Die meisten sind um mein Alter herum, 18, 19 Jahre - gerade nach dem Abschluss - aber auch einige 20-26 Jährige. Es gibt aber kein Limit nach oben, dh jeder ab 18 Jahren darf gerne kommen! Gerade auch Erwachsene und ältere Menschen haben mir gesagt, dass sie das so gut finden, dass ich auf die Bibelschule gehe, und das sie das eigentlich auch gerne machen würden - ihr seid herzlich willkommen und habt keine Entschuldigung! :) es war sogar einmal eine ganze Familie hier - Großeltern, Eltern und Jugendliche!

Seit gestern haben wir dann so eine Art Unterricht, auch noch nicht wirklich, aber zumindest mal die Struktur. Wir sind Stundenplan, Regeln, Ziele der Bibelschule, usw. durchgegangen.

Mir gefällts echt gut hier, und ich bin Gott sehr dankbar, dass ich hier bin! Natürlich ist auch vieles noch schwierig so am Anfang, bis ich richtig gute Freunde gefunden habe und so. Auch das Englisch ist ab und zu wirklich verwirrend, wenn sie so schnell reden in allen möglichen verschiedenen Akzenten. Aber ich denke, dass wird dann schnell besser, ich bin schon jetzt voll drinnen, und tu mir dann echt schon manchmal schwer zum umstellen, wenn ich mit jemand aus Deutschland rede!
Freue mich schon sehr darauf, wenn dann der eigentliche Unterricht beginnt. Es wird sicher sehr herausfordernd, aber das ist ja gut. =)

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

na jetzt aber
Frieda!!! was ist los? Was ist mit dem Winter??? lg...
doro (Gast) - 20. Dez, 03:21
... so lange dauert der...
... so lange dauert der Herbst in Holsby ... Lg Mama
SchnifisMama - 20. Nov, 00:50
Doktor
...also Karten kann man da kaufen....hmmm... :-) Das. ..
Gloria (Gast) - 7. Okt, 22:23
Danke für Deinen...
Danke für Deinen ausführlichen, interessanten...
Mama (Gast) - 4. Okt, 10:39
Herbst in Holsby! Oder...
Ja, sehr schnell vergeht die Zeit schon jetzt! Grade...
Fitsch - 3. Okt, 12:51

Links

Suche

 

Status

Online seit 3804 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 20. Dez, 03:21

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren